Thema der Webiste:

Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte ::







Netzwerk Bildung

"Helga Braun Fonds" - Segensreiches Engagement


  • Der „Helga Braun Fonds“ kommt speziell der ALS-Grundlagenforschung zugute. Verwaltet wird er von der Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte.

    Bereits seit 2011 unterstützt die Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte Projekte im Kampf gegen ALS. So hat sie bereits die klinische ALS-Forschung an der Berliner Charité und ein sehr erfolgreiches bundesweites Versorgungsnetzwerk finanziell gefördert. Dadurch konnte man über sechs Jahre lang mehr als 8.000 Patientinnen und Patienten sowie pflegenden Angehörigen helfen.

    Doch der Stiftung liegt auch an der ALS-Grundlagen- und Therapieforschung. Umso glücklicher ist man nun über den von Dr. Horst Braun eingerichteten „Helga Braun Fonds“. Denn der Fonds kommt ausnahmslos zukunftsweisenden ALS-Forschungsvorhaben in der Grundlagenforschung zugute.

    Die Stiftung hat die Aufgabe übernommen, diesen Fonds zu verwalten, seine Mittel zweckgebunden bereitzustellen und deren effektiven Einsatz zu kontrollieren. Wem speziell an der ALS-Grundlagenforschung gelegen ist, kann jetzt und zukünftig über den „Helga Braun Fonds“ einen zielgerichteten Beitrag dazu leisten.