Herbstakademie

Die Herbstakademie Osnabrück ist eine Kooperation zur Förderung besonders begabter, interessierter, neugieriger und leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler, in der zurzeit vier Gymnasien zusammen mit der Universität und der Hochschule Osnabrück sowie der Stadt und dem Landkreis Osnabrück aktiv sind. Diese Jugendlichen sollen sich in den Herbstferien mit Themen bekannt machen, die so nicht in der Schule angeboten werden. Dazu sollen sie produktorientiert arbeiten können, selbstständige Arbeitsergebnisse präsentieren und ihre Teamfähigkeit verbessern, indem sie mit ihnen bis dahin unbekannten Schülerinnen und Schülern anderer Schulen zusammenarbeiten.

Darüber hinaus soll bei den Teilnehmern ein Interesse für das über die Kursinhalte hinausgehende Fach geweckt, die Eigeninitiative gestärkt und ein selbstständiger Wissenserwerb gezielt gefördert werden. In solch einem Kurskonzept werden individuelle Leistungsgrenzen für die Schülerinnen und Schüler erkennbar und erfahrbar.