Integration stärken

  • Deutsch lernen im Zoo

    Ob lesen oder schreiben: Deutsch lernen ist nicht immer einfach – gerade auch für Grundschulkinder mit Migrationshintergrund oder aus bildungsfernen Schichten. Das Projekt „Deutsch lernen im Zoo“ macht sich die Anziehungskraft exotischer Tiere zunutze.

  • Offene Cafés

    Der Landkreis Osnabrück gestaltet flächendeckend 30 seiner Kindertagesstätten zu sogenannten Familienzentren um. Tieferer Sinn dieser Umstrukturierung: Die Familienzentren sollen nicht nur die Aufgaben der bisherigen Kitas wahrnehmen, sie sollen auch ein Ort sein, wo Eltern in Erziehungs- und Familienfragen Information, Beratung und Unterstützung finden - wohnortnah, niederschwellig und bedarfsgerecht.

  • HAWAR

    Einer der ältesten Religionsgemeinschaften der Welt droht die Vernichtung: Eine halbe Million Jesiden sind auf der Flucht vor den IS-Terroristen. Über 5.000 Jesiden sind dieser Jagd zum Opfer gefallen – die Dunkelziffer ist noch viel höher. Dieser Krieg trifft auch die Jesiden in Deutschland.

  • Kunstschule Paeltti

    Im Rahmen des Modellprogramms „generationKunst – Von der kulturellen Teilhabe zum gesellschaftlichen Empowerment“ hat die Kunstschule Paletti „Tube you – Projekt zur sozialen Integration und Medienbildung junger Menschen“ ins Leben gerufen.

  • Familienzentrum Maries Hütte

    Von Anfang an verstand sich Maries Hütte als Anlaufstelle für Menschen mit Migrationshintergrund. Und von Anfang an leistete Maries Hütte Hilfestellung in nahezu allen Lebensfragen der Integration.

  • Bildungsbrücke

    Der Übergang von der Grundschule auf eine weiterführende Schule ist für Kind und Eltern ein großer Schritt. Neue Lehrer, neue Fächer, größere Klassen und gesteigerte Anforderungen können am Anfang für die Kinder anstrengend sein.

  • MOSAIK

    Vor allem Schüler*innen mit Migrationshintergrund haben Mühe, Schulkarriere zu machen. Die BildungsBrücke erleichtert den Übergang von der Grundschule in weiterführende Schulen.

    Woran scheitert häufig die Schulkarriere von Schüler*innen, obwohl sie viel mehr erreichen könnten? Nicht an ihren Fähigkeiten, nicht an ihrem Fleiß.

  • Schullandheim

    Sprache ist bekanntlich der Schlüssel zur Integration und zu Anerkennung in Gesellschaft und Beruf. Deshalb hat die Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte ein Feriensprachcamp für junge Flüchtlinge gefördert, die eine neue Heimat in Georgsmarienhütte und Hagen gefunden haben.

  • Die Halle

    Sonntage sind für Kinder und Jugendliche oft langweilig, besonders im Winter, wenn die Bolzplätze matschig und die Sporthallen dicht sind. Das brachte die Initiatoren von NestWerk e.V. auf die Idee, Sporthallen dann zu öffnen, wenn Kinder und Jugendliche sie brauchen: abends und am Wochenende.