BEGEGNUNG MIT TIEREN FÖRDERT WORTSCHATZ

Deutsch lernen im Zoo

Ob lesen oder schreiben: Deutsch lernen ist nicht immer einfach – gerade auch für Grundschulkinder mit Migrationshintergrund oder aus bildungsfernen Schichten. Das Projekt „Deutsch lernen im Zoo“ macht sich die Anziehungskraft exotischer Tiere zunutze. Elefanten, Löwen & Co. sind für Kinder so spannend, dass sie sich leichter damit tun, neue Begriffe zu lernen. Bei diesem Angebot des Osnabrücker Zoos erweitern die Kinder mithilfe der Zoobewohner ihren Wortschatz und lernen spielerisch Wissenswertes über Tiere. So werden selbst stille Kinder zum Sprechen animiert. Zoopädagogen führen die Kinder durch den Zoo und erklären ihnen die Welt der Tiere. Um das Gelernte weiter zu festigen, behandeln die Lehrerinnen und Lehrer die Zoobesuche auch im Unterricht.