DEUTSCH LERNEN IM FERIENSPRACHCAMP

Schullandheim Mentrup-Hagen

Sprache ist bekanntlich der Schlüssel zur Integration und zu Anerkennung in Gesellschaft und Beruf. Deshalb hat die Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte ein Feriensprachcamp für junge Flüchtlinge gefördert, die eine neue Heimat in Georgsmarienhütte und Hagen gefunden haben. Das Programm im Feriencamp war abwechslungsreich: Es gab Deutschunterricht durch professionelle Lehrkräfte der VHS des Landkreises und Förderunterricht in Mathe und Englisch, organisiert vom Förderverein des Schullandheims und der Bildungsgenossenschaft Georgsmarienhütte. Und die Stadt Georgsmarienhütte übernahm die Fahrtkosten und half bei der Organisation. Neben dem Unterricht gab es zudem Natur- und Umweltworkshops, die ebenfalls pädagogisch betreut wurden.