Hinweise zur Antragsstellung

Der Vorstand der Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte tagt zwei Mal im Jahr, um über gestellte Förderanträge zu entscheiden. Die nächste Sitzung findet am 8. April 2019 statt. Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Förderanträge spätestens vier Wochen vor der Sitzung bei der Geschäftsführung ein.

Die vollständigen Unterlagen umfassen:

  • einen formlosen Antrag an die Stiftung mit Nennung des Projektes und der beantragten Summe,
  • einen Kostenplan (Welche Kosten entstehen durch welche Maßnahmen?),
  • einen Finanzierungsplan (Wie soll das Projekt finanziert werden? Wo sind weitere Anträge gestellt?),
  • einen Nachweis der Gemeinnützigkeit Ihres Vereins / Ihrer Einrichtung.
  • Antragsformular

Wir verweisen auf unsere Datenschutzerklärung.